Wir ziehen um

Eine reine Koinzidenz: Im realen Leben ziehen wir (in dem Fall meine Familie und ich) demnächst um, und wir hier (Martin und ich) ziehen mit Plazeboalarm auch um.

Warum? Weil wir folgenden Spruch cool finden:

"Science is culture"

Zu finden sind wir ab sofort hier:

Unser neues zu Hause, ab sofort.

Auf Anfrage erklären wir auch unsere niederen Beweggründe.

Wir hoffen, Ihr bleibt bei uns.

Zusatz:
Es gibt natürlich die Möglichkeit unseren Blog dort auch separat zu abonnieren, oder eben so viele wie man will. Es gibt noch eine Menge guter anderer Blogs. Und wer weiß, was noch rein kommt.
...........................................................................................
mager | 10. Dez 2007, 14:33

"niederen Beweggründe"

Ich kann mich der skeptischen Grundhaltung von "Stationäre Aufnahme"/strappato nur anschließen: zwischen Burda, Focus & Co. ist Placeboalarm nicht gut aufgehoben!
M.
marcus_ | 10. Dez 2007, 15:59

Skeptische Grundhaltung ist gut, ...

deswegen machen wir ja den Blog. Und was unsere Bedenken angeht: Wir finden das "Seed" Magazin (die haben Scienceblogs.com gestartet) auch cooler als die "Bunte".

Wir schauen jetzt mal. Und wer weiß, vielleicht fäben wir ja auch auf Burda, Focus und Co. ab :-)

Wir sind schon ganz amerikanisch: Chancen nicht Risiken.
mager | 11. Dez 2007, 09:35

Geld

Ich war ganz erstaunt zu hören, daß ihr damit echtes Geld verdient: http://gesundheit.blogger.de/stories/990212/
... und ich Naivling Blogge noch umsonst ( http://www.ebm-anwender.de )...
PS: unter den Umständen hätte ich mir damals die Wundersaft-Studie nicht angesehen!!
LG, Martin
fabian_n | 13. Dez 2007, 01:03

Wes Brot ich eß, des Lied...

Wirklich optimal ist diese neue Blogheimat ja wirklich nicht. Ich hatte mal dieses Bunte-Gesundheitsheft am Kiosk durchgeblättert und war wirklich geschockt, das hat mit unabhängigem Journalismus nichts mehr zu tun.

Naja, Euch viel Glück drüben bei Burda. Bislang ist das Angebot ja noch etwas mager. Interessant, dass es ein 1:1 Abklatsch der US-Seite ist. So dolle ist die ja auch nicht, dass man das kopieren müsste. Aber vielleicht wird das ja noch was. Die Kohle scheint ja zu stimmen, wenn man so einen Schritt tut und die Unabhängigkeit aufgibt...
marcus_ | 13. Dez 2007, 09:05

Lieber Fabian,

Woher weißt Du, dass die Kohle stimmt? Seit wann machen Krümel abhängig?
fabian_n | 13. Dez 2007, 12:59

@marcus:

Wissen tue ich es natürlich nicht. Deswegen schrieb ich ja auch "die Kohle scheint zu stimmen". Ich hatte nur die Links oben verfolgt und dort war eben auch davon zu lesen, dass die Autoren dort natürlich bezahlt werden. (Alles andere wäre ja auch vollkommen unverständlich.)

Und was für den einen Krümel sind, ist für den anderen schon ne ganze Mahlzeit. ;-)
marcus_ | 13. Dez 2007, 13:50

@Fabian

naja, von einer Mahlzeit im Monat kann auch keiner leben.

Genug davon, schauts euch an, dann seht ihr schon wie unabhängig oder bestechlich wir sind ;-)

Trackback URL:
http://plazeboalarm.twoday.net/stories/4522045/modTrackback

Status

Online seit 4442 Tagen
aktualisiert: 12. Dez, 12:22
... login

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Diskreditierung
Warum die Studie eines Mannes schlecht sein soll, weil...
Edwar Wait - 12. Dez, 12:21
Na, wo ist die Kritik?...
Mir liegt die Studie aus dem Jahr 2003 ebenfalls vor,...
Edwar Wait - 12. Dez, 12:10
Sollen wir den Saft kaufen...
BITTE BEACHTEN: Ich habe die Geschichte zu Cellagon...
marcus_ 6. Nov, 13:53
Sollen wir den Saft kaufen...
BITTE BEACHTEN: Ich habe die Geschichte zu Cellagon...
marcus_ 6. Nov, 13:51
Der Saft, der uns die...
BITTE BEACHTEN: Ich habe die Geschichte zu Cellagon...
marcus_ 6. Nov, 13:50
Cellagon 2: Eine Studie...
BITTE BEACHTEN: Ich habe die Geschichte zu Cellagon...
marcus_ 6. Nov, 13:45
Wie Placebo wirklich...
Mit Gruß tom-ate
tom-ate - 21. Apr, 21:45

Credits